Anfall

Er sitzt im Bus und ahnt einen Anfall. Flacher Atem zuerst. Dann ungutes Ziehen in der Brust, diffuse Leere im Kopf, als sauge etwas die Gedanken aus seinem Hirn, bevor sie zu treiben beginnen. Als lösen sich langsam die Zellen seines Kopfes auf, kaum spürbar zuerst und dann in der Angst vor ewiger Schwärze. Der Bus rumpelt und er schaut zum Himmel. Er ist grau, er ist ihm nicht geheuer, als wolle ihm das Grau gleich weh tun. Ist da ein vages Gelb hoch oben, ein schmutziger Schimmer? Das Gelb einer Katastrophe, giftig, bedrohlich, unausweichlich? Er sieht seine Haltestelle kommen, überwindet den Widerwillen seiner Glieder, als schwappe schweres Wasser in ihnen. Er steigt aus. Keine Menschenseele, wenig Verkehr und gleich explodiert die Sonne! Alles vernichtet dann. Nein! Das passiert nicht, so schnell passiert das nicht. Die Sonne hat viel Zeit. Doch der Himmel droht immer weiter. Was rumort, was brodelt, was zieht sich da zusammen! Nichts. Es ist nichts! Er schaut auf die Straße und beschleunigt seinen Schritt. Schneller gehen. Er rennt kurz und stöhnt. Er schaut sich um, ist niemand da? Der Bauch, die Brust, die Zunge, ekelig fremd, fremd im Ekel. Sein Herz pocht bis zum Hals, sein Kopf pulsiert, die Haut um den Kopf zieht als wolle sie ins Vakuum. Menschen dann, Stimmen, ein Auto gibt Gas. Es geht wieder. Reiss Dich zusammen! Er weiss, es ist noch nicht vorbei, steht vor der Haustür, traut sich nicht hinein. Lieber draussen umfallen, nicht unbemerkt wo liegen. Herzinfarkt, Hirnschlag, paff, tot. Oder ohne Verstand für immer, paff, dem Wahnsinn verfallen. Der ganze Körper pocht auf Sterben. Aber er atmet, immer weiter. Die Sekunde ist vorbei, die nächste ist auch vorbei. Und er atmet. Er atmet. Scheiße, denkt er laut, ein Wort wie ein Rettungsring im Kopf. Oh, der Kopf, der heimtückische Kopf, er beginnt ihn zu durchschauen, wie er herrscht so ganz und gar und er sich krank erbricht in Angst und Ekel. Noch einmal und sonst nichts: Scheiße!

Damit hat der Anfall nicht gerechnet, der noch grad mit dem Tod gewettet.

© März 2020 by Wandelkern   Lesermail

Verwandte